Lüsternheit

die
похотливость, сладострастие

Немецко-русский словарь христианской лексики. - Н-Н.: Издательство братства Св. Александра Невского . . 2001.

Смотреть что такое "Lüsternheit" в других словарях:

  • Lüsternheit — Lüsternheit,die:Begier[de]·Libido;Fleischeslust(nochscherzh)♦umg:Geilheit·Geile(abwert);auch⇨Wollust(1),⇨Sinnlichkeit,⇨Geschlechtstrieb Lüsternheit→Begierde …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Lüsternheit — Lüsternheit, Empfindung eines ungewöhnlichen Verlangens nach Etwas, bes. das geschlechtliche Verlangen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Lüsternheit — ↑Kupidität …   Das große Fremdwörterbuch

  • Lüsternheit — Das Adjektiv geil und das davon abgeleitete Substantiv Geilheit gehen wahrscheinlich auf eine indogermanische Wurzel mit der Bedeutung „aufschäumend“, „heftig“, „übermütig“, „ausgelassen“ und „lustig“ zurück. Im Althochdeutschen (seit dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Lüsternheit — Schamlosigkeit; Geilheit; Unzucht; Laster; Wollust; Triebhaftigkeit * * * Lụ̈s|tern|heit 〈f. 20; unz.〉 lüsternes Wesen * * * Lụ̈s|tern|heit, die; (geh.): das Lüsternsein; lüsterne Art, lüsternes Wesen. * * * …   Universal-Lexikon

  • Lüsternheit — Lụ̈s|tern|heit, die; …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Lüsternheit, die — Die Lüsternheit, plur. inus. der Zustand da man lüstern ist, oder ein ungeordnetes sinnliches Verlangen empfindet, und in engerer Bedeutung, die Fertigkeit des ungeordneten sinnlichen Verlangens. Belebt die Buhlerey nicht jeden Sperling mehr, Als …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Angst und Vorurteil — AIDS Ängste als Gegenstand der Vorurteilsforschung ist ein 1989 veröffentlichtes Buch der deutschen Soziologin und Ethnologin Gisela Bleibtreu Ehrenberg. Der Titel des Buches ist angelehnt an Stolz und Vorurteil, einen Roman von Jane Austen… …   Deutsch Wikipedia

  • Naschen — Náschen, verb. reg. neutr. welches das Hülfswort haben erfordert. 1) Zum Vergnügen, aus Lüsternheit von etwas essen, zur Lust in kleinen Bissen essen, im Gegensatze des Essens zur Nahrung oder aus Hunger. Von etwas naschen. Ich esse nicht, ich… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Wollust — Begehren, Begierde, Erotik, Genussfreude, Gier, Leidenschaft, Passion, sinnlicher Genuss, Sinnlichkeit, Trieb[haftigkeit]; (geh.): Begehrlichkeit, Begier, Fleischeslust, Gelüste, Lust, Lüsternheit, Sinnenrausch, Verlangen; (oft abwertend):… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Frida Kahlo — (Mitte) mit Diego Rivera (rechts), 1932 Fotografie von Carl van Vechten, aus der Van Vechten Collection der Library of Congress Frida Kahlo de Rivera (* 6. Juli 1907 in Coyoacán, Mexiko Stadt, als Magdalena Carmen Frieda Kahlo y Calderón; † …   Deutsch Wikipedia

Книги

Другие книги по запросу «Lüsternheit» >>

Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.